Füllungstherapie
Füllungstherapie

Ästhetisch, unauffällig, langfristig.

 
Beschädigte Zähne oder durch Karies zerstörte Zahnsubstanz behandeln wir mit neuester Füllungstherapie. Die minimalinvasive Behandlung ist unauffällig, schonend und langfristig erfolgreich.
 
Fogende Füllungsmethoden bieten wir Ihnen an:
 
Kompositfüllungen
Kompositfüllungen werden für kleine und mittlere Defekte im Front- und Seitenzahnbereich eingesetzt. Diese Füllungen entsprechen ästhetischen Anforderungen und sind an Kaubelastungen angepasst.
 
Zur Erklärung: Die so genannten Komposits (verschleißoptimierte, glaspartikelgefüllte Kunststoffe) werden in Schichten aufgetragen und mit Haftvermittler an Zahnschmelz und Zahnbein verankert. Zwischen Füllung und Zahn entsteht ein spaltenfreier Verbund, der den Zahn bakteriendicht verschließt und die Zahnsubstanz mechanisch stabilisiert. Durch dieses defektorientierte Verfahren kann die gesunde Zahnsubstanz geschont werden.
 
 
Komposit- oder Keramikinlays
Kann die Zahnsubstanz nicht mehr mit einer Kompositfüllung ersetzt werden, sind Komposit- oder Keramikinlays eine gute Wahl. Je nach Zahnsubstanzverlust können aber auch Teilüberkronungen oder Kronen infrage kommen.